Schneewittchentorte und Käsekuchen

Hey ihr lieben!
Weihnachten naht, das heißt für meine Familie dass kurz vorher Geburstage und sogar ein Hochzeitstag ansteht.

Eins der Geburstagskinder ist mein Papa und direkt am nächsten Tag haben meine Eltern dann Hochzeitstag.
Dieses Jahr ist es richtig besonders, denn es ist ihre Silberhochzeit.

Da meine Eltern Geocacher aus Leidenschaft sind (GPS- Schnitzeljagd) und mittlerweile jedes Jahr zu dieser Zeit ein Event veranstalten wurde es Zeitlich etwas knapper.
Normalerweise findet das Event Samstags statt, aber dieses Jahr fielen eben auch der Geburstag und der Hochzeitstag aufs Wochenende, das Wochenende vorher wäre es zu früh fürs Event gewesen (es ist stark Weihnachtsbezogen). Daher findet es diese Jahr auf ihrem Hochzeitstag statt.

Mein Papa wünschte sich zum Geburstag einen Käsekuchen, und zusammen mit eingruen und meinem Bruder haben wir uns überlegt dass wir dann als Überraschung zum Hochzeitstag eine Torte backen wollen.
Also hieß es gestern Abend für mich, erst den Boden für die Torte backen und dann den Käsekuchen direkt hinterherschieben. Den Rest der Torte werde ich erst Sonntagmorgen zusammensetzen da er sonst zu lange stehen würde.

Bei der Schneewittchentorte besteht der Boden aus einem hellen Teig und einem dunklen – mit Nutella – eingefärbten Teig auf den dann Kirschen gelegt werden.
Oben drauf kommt dann eine Sahne-Quark-Creme und darauf dann ein roter Tortenguss mit dem Kirschsaft. Nach belieben kann sie dann noch mit Schokoraspeln und Sahnetuffs verziert werden. IMG_0336

Da ich grade nicht sooo viel Zeit habe poste ich euch das wirklich gut erklärte Rezept hier. Den Käsekuchen kann ich euch leider nicht verraten, denn dass ist ein Familienrezept meiner Oma, wir backen ihn immer so 🙂 Nur eins kann ich verraten, er ist ohne Boden, ohne Rosinen, Mandarinen u.ä. und ohne Grieß 😉

Ich wünsche euch für morgen einen schönen letzten Advent und einen ruhigen Start in die Weihnachtstage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s